der Kommunikation

T a n z
der Kommunikation

Lebendig in Kontakt sein

 
.
Stille
Einklang
S i n f o n i e
Einklang
Stille
.

Nichts schweigt.
Alles ist Kommunikation.
Sie ist Austausch, Interaktion und Verflechtung von Informationen und Energie – und bewegt somit alles im Leben.

mit VoraussetzungenVoraussetzung:
Der Bewerber für diese Begleitung hat an mindestens einem 
Workshop innerhalb der letzten 2 Jahre teilgenommen, an dem Abuna Semai oder Laura begleiteten, oder ist den Workshopgebenden persönlich bekannt.

Wir sind feinfühlige Wesen, die aufgrund verschiedener Prägungen sich hier und jetzt wiederfinden und nicht mehr wissen, wo oben und unten ist, was richtig oder falsch ist und ahmen so nach, was einander vorgelebt wird. Im Inneren spüren wir jedoch oft was richtig ist und bekommen dies auch zu spüren. Heutzutage sehr häufig in Form von Widerständen, weil uns das nötige Selbstvertrauen fehlt und so passiert es, dass wir Dinge sagen, die wir gar nicht meinen oder meinen, was wir nicht sagen. Die Konflikte sind vorprogrammiert, doch mit etwas Klarheit betrachtet, lässt sich erkennen, warum und wie wir bestimmte Gedanken, Emotionen, Worte und Gesten wählen, mit denen wir uns auszudrücken versuchen. Die mannigfaltige Persönlichkeit eines Menschen ist darin ablesbar.

Bewusst oder unbewusst, wir sind alle auf der Suche nach uns selbst und nutzen verschiedene Wege um dorthin zu kommen, was gegenwärtig immer hier ist. Auch wenn die Sprache das scheinbar ungünstigste Kommunikationsmittel ist, kann es uns dennoch als Brücke dienen, zu erkennen, wo wir gegenwärtig mit unserer Aufmerksamkeit sind.

Sobald du dich in die Schöpfung begibst und dort auch nur bist, beginnt eine Wirkung durch dich, so wie im Licht der Sonne eine Blume sich von selbst öffnet. Mit dem Freien Willen darfst und kannst du alles formen, wozu der Raum aller Möglichkeiten fähig ist. Dabei wird das filigrane Instrument der Schöpfung aus Unwissenheit gern wie mit Boxhandschuhen bedient und so kommt es schnell dazu, dass wir statt in einem harmonischen Tanz mit den Energien uns in einem Knäuel aus Verstrickungen, Widersprüchlichem, Gegenläufigem, Zeit- und Raumschleifen und allerlei kreativ Leidvollem wiederfinden, ohne zu wissen, wie wir da hineingeraten sind. Oder gar wieder herauskommen.

„Wie bitte?“ oder vielleicht doch einfach nur „Hä?“. Wir begreifen immer nur so viel, wie unser aktueller Horizont aufzeigt. Jedoch hat jedes Wesen verschiedene Qualitäten, die von Natur aus zugänglich sind. Bewusstheit ist allgegenwärtig und öffnet Türen zu unserem Verstand, der uns als Mustererkenner dienlich ist. Die Natur hat uns mit der Sprache des Herzens versehen, die wir durch die Stille erfahren und fähig sind direkt anzuwenden, unabhängig davon, welche Automatismen uns aktuell noch fernsteuern. Um konkreter zu erkennen, welche unterschiedlichen Bedürfnisse wir haben, bedarf es der Stille, um den Inneren zu lauschen.
So wie du über die Stille mit dir nach Innen interagierst, deinem Herzen, deinem Körper und vergangenen und künftigen Leben, so kommunizierst du auch nach Aussen mit anderen Menschen, Wesen und letztlich mit der gesamten Schöpfung. Wer da eigentlich mit wem kommuniziert und warum, wie idealer sich von normalem Austausch unterscheidet, und wie wir aus dem Lärm des Lebens eine übereinstimmende Sinfonie gestalten, entdecken wir in dieser Begleitung.

 
Inhalte

  • Sich selbst hören; mit sich selbst kommunizieren
  • Bedürfniskommunikation: Wie kommuniziere ich ideal mit der Schöpfung?
  • Fernsteuernde Einflüsse in der Kommunikation mit dem Selbst, der Schöpfung und Wesenheiten
  • Telepathie, Empathie & Mitgefühl – statt Projektion, Antipathie & Mitleid
  • Vom Sehfühlen… Ursächliches hören und sehen hinter den Worten
  • Innere Kommunikation mit dem Selbst von solchen mit Scheinselbsten und dem Umfeld unterscheiden
  • Parallele Kommunikation auf unbewussten Ebenen wahrnehmen
  • Was unsere Kommunikation färbt und wohin dies führt

Diese Begleitung findet zum ersten Mal statt, daher bietet sie viel Spielraum für Intuitives und dem was die Teilnehmer individuell mitbringen.
 

Dein Begleiter

Abuna  Semai

Begleiter Beschreibung

übersetzt: “Vater der Herzen”

Als ich mich entschied, dem unbestimmten Ruf des Herzens kompromisslos zu folgen, zeigte sich nicht nur die Richtung, sondern auch was ich mir selbst viele Leben lang in den Weg gelegt hatte, und mich letztlich zu finalen Antworten des Seins führte, zur Erkenntnis dessen, was ich bin, wer ich bin und warum ich bin. Solches Wissen durchdringt das ganze Leben fortan, das Suchen endet, das Entdecken beginnt. Dabei geht es um nichts Geringeres als “die Heimat”, die Herzfamilie, das Paradies für dich und alle Wesen.

Es wurde klar: Der Weg ist kein individueller, dennoch einzigartig, er ist logisch und spirituell zugleich und steht jedem offen, der dies wahrhaftig wählt zu erfahren. Über Jahrzehnte hinweg setzte sich in Meditation und Erfahrung das Gesamtbild dessen zusammen, was ich heute die Schöpfungsharmonie oder den „Segen“ nenne und das Verständnis sowie das Lebendigwerden darum vom Finalen bis ins Tagtägliche erforsche. All dies darf frei von Bedingungen als Inspiration jedem dienen, der sich willens zeigt, um davon Erstrebenswertes auch im eigenen Leben zu erfahren.
 

Dein Begleiter

Laura

Begleiter Beschreibung

Laura“Mutter der Herzen”

Früher war ich normal, dachte ich.
Heute weiß ich, dass ich meine wahre Natur nur unterdrückt habe.
Früher glaubte ich, die Dinge zu unterdrücken, lässt sie verschwinden.
Heute erfahre ich, dass es nur die Dinge sein zu lassen, braucht.
Früher gab ich mich selbst auf.
Heute erkenne ich mich selbst immer wieder.
Früher war ich – heute bin ich

Erkennen wir uns selbst, sind wir damit nicht am Ende, sondern das Ankommen im Herzen eröffnet neue Wege im Raum aller Möglichkeiten, die wir uns zu Nutzen machen dürfen. Mittlerweile am jedem Ort Zuhause habe ich erkannt, dass es die Komfortzone nicht nur hin und wieder zu verlassen gilt, sondern diese zu e r w e i t e r n bedarf. Das Herz zu leben bringt eine Natürlichkeit mit sich, die eine neue Welt zeigt, in der wir uns erlauben dürfen, loszulassen. Alte Gewohnheiten, Glaubenssätze und Ängste, die uns daran hindern wir selbst zu sein. Wir sind nicht unsere Gedanken, aber wir haben Gedanken. Was das bedeutet, zeigt das Herz bedingungslos. Dieses zu leben bedeutet Hingabe an den gegenwärtigen Moment und das immer wieder jetzt mit allem was mich sonst noch umgibt.

Es gibt eine klare Ausrichtung auf das Herz, was nicht nur physisch schlägt, sondern mir auch energetisch in allen Lebensbereichen und darüber hinaus dienlich ist. So begleite ich das, was ich für mich selbst lebe, was mir ein Nutzen ist und mir Freude bereitet anderen mitzugeben. Ich bin nicht das was du an mir siehst, denn als universelles Wesen kann ich alles sein und bin wahrhaftig nichts davon. Was sich durch mich ausdrückt und dir dienlich sein kann, wird das sein, wonach du fragst.

Ich lebe vor, wie das jeder für sich umzusetzen weiß, damit dies im Alltag selbst zugänglich gemacht werden kann, sobald du das willst.

Begleiter

Abuna Semai Trainer
Laura Trainer

Investition

Immer & allerorts rein auf Spendenbasis!

Es werden am Sonntag nach dem Workshop verschiedene Spendenschalen aufgestellt, eine für jeden Begleiter und die Organisation. Du spürst hinein, was dir die jeweilige Begleitung und die Raumöffnung wert waren. In meinem Blogartikel erfährst du alles energetische zum Thema Spenden.

Zeit

Wochenend-Begleitung
Sa. 10-18 & So. 10-16 Uhr

Info

Am Samstag ab 20 Uhr:

 gibt es die Option zu einem gemeinsamen Filmabend, mit einer Auswahl passend zum Thema ;).

Workshops

Datum
Workshop
Begleiter
Land & Ort
Freie Plätze
Buchen

2020

Jun 20-21

Tanz der Kommunikation mit Voraussetzungen

Lebendig in Kontakt sein • Themenworkshop

Abuna Semai
Laura

Abuna Semai & Laura

D Frankfurt

Jun 20-21

18
von 22

18 Plätze frei

Falls ein Kurs ausgebucht ist, kannst du dennoch einen Platz reservieren und wirst informiert, sobald etwas frei wird. :)